TG-Lauenburg

23.-25.März 2018 TRAININGSCAMP in der LTS Trappenkamp

23. bis 25.März 2018   TRAININGSCAMP in der Landesturnschule

Von unseren aktuell 27 regelmäßig aktiven Trampolin-Turnern sind immerhin 15 Kinder und Jugendliche sowie 4 Erwachsene mitgekommen. Dazu kamen noch drei auswärtige Trainer.

Motiviert starteten alle am Freitag um 14:00 Uhr in Lauenburg. Neben den erfahreneren Trampolinern sind diesmal auch viele von den Neu-Turnern der TGL interessiert dabei gewesen. In der Landesturnschule in Trappenkamp angekommen, wurden die Zimmer zugeteilt und eingerichtet, die Trampoline aufgebaut, Zöpfe geflochten und natürlich detailliert die Regeln zu Disziplin, Ordnung und Verantwortung erklärt. So waren beispielsweise elektronische Spielsachen, u.a. Handys während des Trainingscamps untersagt und wurden konsequent durch die Campleitung einbehalten. 

Nach dem Abendbrot gab es dann die erste intensive Trainingseinheit bis 21:00 Uhr. Danach wurde geduscht und alle fanden sich zum gemeinsamen Abend im Speiseraum ein. Dort wurden Gesellschaftsspiele gespielt und das Training diskutiert, Ziele erörtert und vor allem viel gelacht. So war das erste Ziel schon erreicht … Gemeinschaftsgefühl fördern!

Am Samstagmorgen startete der Tag mit einem gemeinsamen Waldlauf (ca. 6km) durch den Erlebniswald Trappenkamp. Den Rest des Tages wurde trainiert und zwischendurch auch mal zu einem gemeinsamen Ballspiel motiviert. Am Abend gab es dann noch mal eine intensive Krafttrainingseinheit. Danach fanden sich wieder alle im Speiseraum ein, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Am Sonntag ließ die Konzentration für das Training schon deutlich nach bei den Kindern. Um 16:30 Uhr haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht (im Gepäck unser drittes Trampolin für die TGL und zwei große Weichbodenmatten :o) Zwar hat nicht jeder das sich selbst gestellte Ziel auch erreicht, aber alle waren trotzdem sehr zufrieden mit ihren Leistungen am gesamten Wochenende. Der Muskelkater hielt noch ein paar Tage vor. Zuhause angekommen waren alle müde und erschöpft … aber glücklich!

 

CLOSE
CLOSE